Volles Haus beim 28. Seniorenstammtisch der SG Letter 05

Über 60 Senioren der Sportgemeinschaft Letter 05 trafen sich am Mittwoch zum Stammtisch, um sich wieder mal auszutauschen und ließen sich über die Neuerungen informieren. Nachdem Sozialwart Aloys Möller die Veranstaltung offiziell um 17 Uhr im Clubraum eröffnet hatte, berichtete Klaus Günther (1. Vorsitzender des größten Seelzer Sportvereins) über die Geschehnisse der letzten 5 Monate und dankte zunächst Möller für die Einladung zum Seniorenstammtisch.

Die Tischtennis Abteilung hat das ZuG-Projekt (zugezogen und geblieben) für Migranten erfolgreich beendet und konnte einige neue Mitglieder gewinnen. Klaus Günther merkte an das die SG Letter 05 in diesem Jahre ihr 111 jähriges Bestehen feiert und viele Veranstaltungen anlässlich des Vereinsjubiläums zelebriert werden. Günther klärte die Senioren darüber auf, dass in diesem Jahr ein Laufpass für Kindergartenkinder und Grundschüler eingeführt wird. Dieses Projekt wird durch den Fsj ler Christian Holzbrecher betreut im Rahmen seines Freiwilligen Sozialen Jahrs. Der Clubchef freut sich auch auf das Großevent den „Tag des Sports“ der in diesem Jahr in Letter am 14. August 2016 stattfinden wird Gleich danach erwartet Letter ein weiteres Highlight. Dann geht es auf Skates durch die Stadtteile Letter und Seelze und zwar am  Freitag, 19. August 2016 beim Skate-Event der SG „time 2 skate“. Hier bat Günther die Anwesenden Herren um Unterstützung und die Bereitschaft als Streckenposten mitzuwirken. Da Ralf Milosewic Übungsleiter der SG seit 2007 nicht an der Jahreshauptversammlung teilnehmen konnte wurde seine Ehrung für besondere Verdienste im Rahmen des Seniorenstammtischs in lockerer Runde vorgenommen. Günther wies noch auf die geänderten Öffnungszeiten der Geschäftsstelle hin bevor die Jugendmannschaft (mU14) der Faustballabteilung stellvertretend für alle Senioren von Aloys Möller einen Obolus erhielten. Diesen hatten die  Herren im November für die Jugendlichen gesammelt, damit sie diesen für ihre Jugendarbeit nutzen können. „Die Jungs zeigen Mannschaftsstärke und trainieren wirklich ehrgeizig“ teilte Trainerin Anke Brombach mit das war nicht immer so. Mittlerweile sind die Jungs wirklich ein tolles Team, das in sechs Jahren zusammen gewachsen ist. Aloys Möller freute sich den Herren noch zwei Termine nennen zu dürfen. Am Mittwoch, den 25. Mai 2016 darf die Seniorengemeinschaft der SG die Kontaktbeamtin der Seelzer Polizei, Frau Melanie Haßlöcher,  persönlich kennen lernen.Sie kommt dann ins Clubheim und steht für Fragen der Senioren zur Verfügung. Insbesondere  wird sie sich auch dem Thema Sicherheit für Senioren widmen und sicherlich von Trickbetrügereien berichten, damit zukünftig keiner mehr auf diese hereinfällt. Eine Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist nicht erforderlich und am Sonnabend, den 4. Juni 2016 können die Senioren an der Besichtigung des Flughafen Hannover teilnehmen. Ein Unkostenbeitrag in Höhe von 10 Euro fällt an. So viele Informationen regten nicht nur den Kopf sondern auch den Magen an und alle freuten sich auf das kleine Abend Buffet, dass die Mitarbeiterinnen der Geschäftsstelle liebevoll vorbereitet hatten.

Lustig und gesellig ging es dann zu bis weit in den Abend hinein, gut gestärkt und dem kühlen Blonden durften sich die Herren die Köpfe heiß reden und verabschiedeten sich gut gelaunt erst spät. Verlost wurde zwischendurch noch ein Restaurant Gutschein. Der glückliche Gewinner an diesem Abend war Manfred Reiche.

Kommentare sind geschlossen.